Detailprogramm

7 Tage Aktiv in der Natur

  • Klausenburg und Saline Turda
  • 1-tägige Wanderung zu einer traditionellen Bäuerin
  • 4-tägige Wanderung in den Calimani-Nationalpark
  • 3 Übernachtungen im Freien oder Schäferhütte
  • Besichtigung Bistritz und Rückfahrt nach Klausenburg

Preis: 7 Tage € 1050,- im Doppelzimmer


Tag 1 - Klausenburg und Saline Turda

Individuelle Anreise nach Klausenburg. 1-stündiger Rundgang durch die historische Altstadt mit einer deutschsprachigen Führung. Anschließend Fahrt etwa 40 Minuten zur Saline Turda, Mittagessen im Restaurant Sarea-n Bucate. Führung durch die Saline, Dauer etwa 2 Stunden. Fahrt mit dem Minibus nach Piatra Făntănele (ca. 3 Stunden) durch die abwechslungsreiche Landschaft Siebenbürgens. Einchecken und Willkommensgetränk in der familiären Pension Pasul Tihuţa, optional kurzer Spaziergang zum hauseigenen Teich. Abendessen und Übernachtung in der Pension.


Tag 2 - Wanderung zu einer Bäuerin

Wir beginnen den Tag mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet in der Pension Pasul Tihuţa. Mit einem lokalen Führer wandern wir vom Haus weg durch die Almen und Weiler der Umgebung. Am Weg besuchen wir eine alteingesessene Bäuerin, die uns ein traditionelles Mittagessen aus ihren eigenen Produkten anbietet, wie zum Beispiel Polenta, Speck, eingelegtes Gemüse, Schafkäse, selbtgebackenes Brot und Kuchen.

Die Wanderung dauert inklusive Mittagessen etwa 4 Stunden. Wir kehren in die Pension zurück. Wer Lust auf mehr Abenteuer hat, besucht das Hotel Dracula, das etwa in 10 Gehminuten erreichbar ist. Zurück in der Pension erholen wir uns auf der Sonnenterasse, am kleinen Pool oder am Badeteich.

Abendessen und Übernachtung in der Pension.


Tag 3 bis 6 - 4-tägige Wanderung durch den Călimani-Nationalpark

Nach dem vielfältigen Frühstücksbuffet wandern wir um 10.00 Uhr direkt in den Nationalpark Călimani, einem Naturschutzgebiet im Călimani-Gebirge in den Ostkarpaten im Norden Rumäniens. Der Nationalpark ist Heimat für zahlreiche Wölfe, Bären und Luchse aber auch unzählige Schafherden mit ihren Schäfern. Wir nehmen unsere reichhaltige Verpflegung mit, sauberes Quellwasser gibt es auf Schitt und Tritt im Nationalpark.

Wir wandern durch endlose Wälder und über Almen und genießen die Ruhe und die möglichen Begegnungen mit den Schäfern und ihren Schafherden.

Jeden Tag wandern wir ca. 4-6 Stunden. Wir bereiten unser Essen am Feuer zu und übernachten je nach Wunsch und Möglichkeit im Zelt, unter einer Plane, in einer Schäferhütte oder unter freiem Himmel. Je nach Jahreszeit sammeln wir aromatisch-wilde Brombeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren. Wir essen ein einfaches Mittagessen, mit ein bisschen Glück bei den Schäfern.

Durch die weiten Almen machen wir uns wieder auf den Heimweg. Zurück in der Pension wagen wir einen Sprung in den hauseigenen Badeteich oder Pool und genießen den Sonnenuntergang auf der Terrasse.

Abendessen und Übernachtung in der Pension.


Tag 7 - Besuch Bistritz und Rückfahrt nach Klausenburg

Nach dem Frühstück fahren wir Sie wieder nach Klausenburg. Am Weg bleiben wir in der Sachsenstadt Bistritz stehen und machen einen Stadtrundgang durch die mittelalterliche  Innenstadt, die geprägt ist von ihrer multikulturellen Geschichte. Ein schmackhaftes Mittagessen essen wir in einem Innenstadtlokal. Weiterfahrt nach Klausenburg. Wir verabschieden Sie am Flughafen oder Zugstation.


Leistungen

Alle Preise sind inklusive

  • Alle Übernachtungen im Doppelzimmer (je nach Angebot in Klausenburg, Pasul Tihuţa oder bei Moldauklöstern)
  • 3 Mahlzeiten pro Tag mit jeweils einem Getränk (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
  • Alle Ausflüge und alle Eintrittsgebühren
  • Transfer vom/zum Flughafen bzw. Bahnhof Klausenburg.
  • Reiseleitung ab/bis Klausenburg durch Costi Bugnaru in Englischer Sprache.
  • Deutsche Führungen in Bistritz, Moldoviţa und Klausenburg auf Anfrage möglich.

Gruppengröße

Kleine Gruppe ab 4 bis max. 10 Personen

Wetterbedingte Programmänderungen sind möglich.